NEUERSCHEINUNG

 

"Aufbruch braucht keinen Mut, sondern Selbstkenntnis"

IMG_2562.JPG

Mit spannenden Online-Aktivitäten möchten wir Ihnen unser Buch näher vorstellen. Um keinen Termin zu verpassen, tragen Sie sich bitte in meinen Newsletter ein.

Video am 3.3.21

Buchidee: Wie kam es dazu?

Aufbruch - ein Thema, mit dem wir alle mehrmals in unserem Leben konfrontiert werden, freiwillig oder unfreiwillig. Was hat uns dazu gebracht, darüber zu schreiben? Gerade in dieser schwierigen Zeit sind viele Menschen auf der Suche, oft verzweifelt, frustriert, mutlos. Wir wollen Impulse geben zum Aubruch. Mehr dazu in unserem Video.

Blog am 6.3.21

Frust, Gereiztheit, Lustlosigkeit

Wenn negative Gefühle unseren Alltag dominieren, wird es kritisch. Oftmals manifestieren sie sich in körperlichen Beschwerden - Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit. Wir bemerken es und nehmen es hin. Warum es wichtig es ist, dass wir uns um uns selbst kümmern und unser Leben so gestalten, dass es uns gut geht, darüber schreiben wir in diesem Blog.

Blog am 10.3.21

Verlorene Bedürfnisse

Wir kommen mit echten Bedürfnissen zur Welt - mit Bedürfnissen, die unsere eigenen sind, ohne Beeinflussung von außen. Sie sind wie ein Feuer, das in uns brennt und Außerordentliches bewirkt - wenn sie nicht kritisiert oder so lange unterdrückt werden, bis sie nur noch als Glut in uns weiter existieren. Wie es aber genau dazu kommt, erfahren Sie in unserem Blog.

Podcast am 13.3.21

Echte Bedürfnisse

Wir kommen mit echten Bedürfnissen zur Welt. Was aber sind echte Bedürfnisse? Woran erkennen wir sie? Und warum ist es wichtig, dass wir unser Leben nach unseren echten Bedürfnissen richten - und nicht unsere Bedürfnisse nach unserem Leben? Darüber diskutiere ich mit meinem Lebenspartner Michael am im Podcast.

Blog am 17.3.21

Was willst du wirklich?

Wie finden wir zurück zu unseren echten Bedürfnissen? Es ist eine Herausforderung zu erkennen, was man braucht, um ein erfüllendes Leben zu führen mit Freude, Spaß und Elan. Dem einen hilft ein Rückzug ins Kloster, dem anderen tägliche Meditation, der nächsten eine Ozeanüberquerung. Was jeder sofort tun kann, darüber berichten wir in unserem Blog.

Podcast am 20.3.21

Spielen

Die Wege zu unseren echten Bedürfnissen sind so individuell wie wir Menschen. Wer sich auf seinen Weg machen will, kann Zugang finden übers Spiel. Nando Stöcklin hat sich in seiner Dissertation intensiv mit Spielen auseinandergesetzt. Im Podcast erklärt er, weshalb er davon überzeugt ist, dass sich Spielen perfekt dazu eignet, seine echten Bedürfnisse wiederzufinden.

Blog am 24.3.21

Galileo, Kepler, Edison: Aufbruch in der Geschichte

Aufbruch gehört zum Menschsein. Unzählige Erkenntnisse und Entdeckungen haben wir Menschen zu verdanken, die aufgebrochen sind. Menschen wie Galileo Galilei, Johannes Kepler oder Thomas Alva Edison, die beharrlich und gegen alle Widerstände ihren Weg gegangen sind, getrieben von ihren Leidenschaften. Ein Blick in die Geschichte.

Blog am 27.3.21

Die Angst vor dem Scheitern

Wer aufbricht, lässt sich bewusst auf eine unbekannte Zukunft ein. Er hat eine Idee davon, wie sein Leben aussehen soll, aber ob er sein Ziel erreichen wird, weiß er nicht. Diese Ungewissheit hält viele Menschen davon ab, überhaupt aufzubrechen. Sie haben Angst vor dem Scheitern. Doch was bedeutet Scheitern? Einige Gedanken.

Video am 31.3.21

Unternehmerischer Aufbruch

Unternehmen gründen, führen, verkaufen, abwickeln. Der Schweizer Unternehmer Martin Bundi kann auf eine Reihe von Aufbrüchen zurückblicken. Im Interview spricht er über die Faszination Aufbruch und verrät uns, ob er jemals Angst vor dem Scheitern hatte.

Blog am 14.4.21

Die Kunst des Loslassens

Loslassen ist ein bisschen wie Sterben. Vor allem dann, wenn es sich um etwas handelt, das uns wichtig ist. Gewohnheiten, Orte, Menschen. Nicht selten halten wir aber auch an etwas fest, das uns nicht guttut - und können trotzdem nicht loslassen. Warum fällt uns Loslassen so schwer? Einige Gedanken dazu in meinem Blog am 14.4.

Podcast am 21.4.21

Aus dem Nähkästchen geplauert: Unsere Aufbrüche

Aufbruch gehört zu Michaels Leben wie zu meinem dazu. Wir brechen gerne auf. Neues lockt uns, wir spüren eine Lebendigkeit, ein Kitzeln, wenn wir uns mit einer neuen Idee beschäftigen. Im Podcast am 21.4. erzählen wir von unseren spannendsten Aufbrüchen und den größten Widerständen, denen wir begegnet sind.

Blog am 24.4.21

Hindernisse und Widerstände

Aufbruch ist mit Widerstand verbunden. Denn immer, wenn wir aufbrechen, lösen wir eine Veränderung aus, nicht nur in unserem eigenen Leben, sondern auch in unserem Umfeld. Das passt nicht immer allen Betroffenen. Aber wir können lernen, mit Widerständen von außen umzugehen. Mehr darüber in meinem Blog am 24.4.

Podcast am 28.4.21

Eine Frage der Perspektive

Wenn wir ein Ziel vor Augen haben, nehmen wir gerne alles, was uns davon abhält, unser Ziel auf direktem Weg zu erreichen, als Hindernis wahr. Lini Lindmayer ist Mutter von sieben Kindern und hat im engen Zusammenleben mit ihnen gelernt, dass in solchen Situationen ein Perspektivenwechsel hilfreich ist. Mit Lini sprechen Michael und ich im Podcast am 28.4.

Übers Buch

 

Morgens keine Lust zum Aufstehen? Magenschmerzen beim Gedanken an den Job? Lustlos, genervt, frustriert? Wer Fragen wie diese mit Ja beantwortet, für den stehen die Zeichen auf Aufbruch, auf Veränderung, auf Reflexion.

 

Mit meiner Familie bin ich 2013 aufgebrochen - aus unserem Haus in der Schweiz nach Portugal auf ein Segelboot. Ohne Segelerfahrung, dafür mit einem ganz klaren Ziel: Wir wollten unsere Bedürfnisse nach Freiheit und Selbstbestimmung leben. Inzwischen haben wir zweimal den Atlantik überquert, in verschiedenen Kulturen gelebt und unser sechstes Kind auf dem Boot in der Karibik zur Welt gebracht.

 

Dieses Buch schreibe ich gemeinsam mit meinem Lebenspartner Michael. Warum? Weil wir einerseits bereits eine lange Wegstrecke miteinander gehen und mehrmals gemeinsam aufgebrochen sind. Andererseits bringen wir durch unsere eigene Biographie individuelle Aufbruchserfahrungen mit. Der Erfahrungsautausch ist enorm befruchtend und macht großen Spaß!

 

Mit unserem Ratgeber möchten wir Impulse geben zum Aufbruch. Wir zeigen, wie Aufbruch gelingen kann, im Kleinen wie im Großen. Wie wir unsere echten Bedürfnisse wiederfinden, Ziele entwickeln und umsetzen und mehr Selbstbestimmung entwickeln können - auch ohne materiellen Reichtum.“