Autorin

Mutter von 6 Kindern

Seglerin

CORINA

LENDFERS

CORINA

LENDFERS

Autorin

Mutter von 6 Kindern

Seglerin

Seit 2013 lebe ich auf einem Segelschiff und schreibe Bücher, die berühren.

Nicht nur. Aber auch.

Gemeinsam mit meiner Familie habe ich bisher zweimal den Atlantik überquert, in 17 verschiedenen Ländern gelebt, Hundewelpen in Kolumbien bekommen und unser sechstes Kind in der Karibik zur Welt gebracht.

 

Ob ich abenteuerlustig bin?

Ja. Aber nicht nur.

Begonnen hat meine Geschichte 1979 in einem Schweizer Bergdorf.

Meine Kindheit verbrachte ich im Wald, beim Wandern in den Alpen und Baden in klaren, kalten Seen.

Eigentlich wollte ich Schauspielerin werden. Aber es war keiner da, der mich darin unterstützt, mich begleitet und bestärkt hätte. Im Gegenteil. Darum studierte ich Internationale Beziehungen, was mich vor dem Hintergrund der damals gerade aktuellen Anschläge aufs World Trade Center interessierte, wenn auch nicht begeisterte. Meine kreativen Energien steckte ich ins Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten.

Auf meinen eigenen Weg spurte ich ein, als ich Verantwortung für mein erstes Kind übernahm. Nach und nach fand ich mich als kritisch denkende, rebellische Mutter wieder. Im Zusammenleben mit den Kindern begegnete ich mir selbst.

Aufbruch braucht keinen Mut, sondern Selbsterkenntnis.

Ausstieg aus dem Hamsterrad, Minimalismus statt Konsumwut, gemeinsames Entwickeln statt Individualismus, Familienzeit statt Kindergarten und Schule. Nach der fünften Hausgeburt waren mein Lebenspartner und ich reif für eine neue Lebensform. Wir verliessen die Schweiz und zogen auf eine alte Stahlyacht in Portugal. Wir stammen beide aus den Bergen und konnten weder segeln noch verstanden wir etwas von Booten. Wir liebten einzig die Natur und hatten die Idee, dass ein Leben auf dem Meer gut zu uns passen könnte. Seither erkunden wir segelnd die Welt. Unsere Erfahrungen mit dem Leben auf einem Segelschiff habe ich in Buchform festgehalten.

Unsere Reise hat mich nicht nur dazu motiviert, Autobiographisches zu schreiben. Meine Leidenschaft für Romane hat dadurch jede Menge Futter erhalten. Meine Bücher handeln von starken Menschen, die in ungewöhnlichen oder schwierigen Lebenssituationen ihren Weg finden. Sie spielen in Afrika, auf Booten, in den Bergen und am Rand unserer Gesellschaft. Sie sollen an der Oberfläche schürfen und zum Nachdenken anregen, den Blick öffnen für die Vielfalt des Lebens. Ich freue mich, wenn mir das gelingt. Viel Freude beim Lesen meiner Bücher!